Material

Material: Broschüre zu vorgeburtlichen Tests

Vorgeburtliche Tests – Sie entscheiden!

Ab 26. Februar diskutierte der Nationalrat über den Gesetzesentwurf zu genetischen Untersuchungen beim Menschen. Unter dem Titel “Vorgeburtliche Tests – Sie entscheiden” hat insieme Schweiz dazu eine Broschüre veröffentlicht.

Immer mehr vorgeburtliche Tests kommen auf den Markt. Wenn werdende Eltern frei entscheiden sollen, was sie über ihr zukünftiges Kind wissen wollen und was nicht, müssen sie umfassend über Aussagekraft und Konsequenzen eines Tests informiert werden, so insieme Schweiz auf Ihrer Website.

Je breiter der Katalog an möglichen Wissen, desto komplexer und aufwändiger sei die Information am Anfang der Schwangerschaft. Die werdende Mutter könne durch die Testergebnisse “vor die schwierige Frage gestellt werden, ob sie eine Schwangerschaft abbrechen will”. Über diese Konsequenzen sollten schwangere Frauen umfassend und neutral informiert werden, schreibt die Dachorganisation der Elternvereine für Menschen mit einer geistigen Behinderung.

insieme Schweiz bietet eine Broschüre und eine Website zum Thema an, um werdenden Eltern “eine qualitative Entscheidungsgrundlage” zu geben. Darin enthalten seien Informationen zu pränatalen Tests, eine Reihe von Beratungsstellen und Fragesets zum Mitnehmen fürs Ärztegespräch.

Daten

Vorgeburtliche Tests – Sie entscheiden!

Broschüre, 6 Seiten

insieme Schweiz

1. Auflage 2018

gratis