Mehr Armut in der reichen Schweiz

Seit Jahren steigt die Armut in der Schweiz. Alleinlebende, Alleinerziehende und Menschen mit geringer Bildung sind am stärksten von ihr bedroht. Eine nationale Armutsstrategie fehlt. Und: Das Armutsrisiko bleibt weiblich.

Jetzt anmelden: Nationale Fachtagung “Sorgende Gemeinschaften”

Die Diakonie Schweiz lädt alle diakonisch Engagierten und Interessierten zu einer Fachtagung ein. Sie thematisiert Potenziale von Diakonie und Kirche für „Sorgende Gemeinschaften“ und findet am 29. November 2019 in Biel statt.

Diakonie steht für sozialen Wandel, der niemanden zurücklässt

Die Plenarversammlung der Diakonie Schweiz diskutierte am 27. Mai in Bern die Ergebnisse ihrer kürzlich veröffentlichten Erhebung zum Diakonat. Heather Roy, Generalsekretärin Eurodiaconia, sprach vor dem Horizont der Europawahlen zum gesamteuropäischen Trend, Menschen für ihre Schwächen bestrafen zu wollen.

Palliative Care und Spiritual Care

Eine neue Themenseite mit Informationen und Links zu nationalen und kantonalen Trägern.

Aktuelle Nachrichten

Jobs und Termine

Ständeratskommission gegen Senkung der Kinderrenten

Ständeratskommission gegen Senkung der Kinderrenten

Die Zusatzrenten, welche die Invalidenversicherung und die Alters- und Hinterlassenenversicherung für Kinder von Rentnern ausrichten, sollen nicht gesenkt werden. Dies meint die Kommission für soziale Sicherheit und Gesundheit des Ständerates.

Sozialpädagogin oder Fachfrau Betreuung Kind, Degersheim ( 80% )

Jugendarbeiter/in, Liestal (40%)

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Arbeit mit Senioren und Erwachsenenbildung, Winterthur-Wülflingen (60%)

No event found!

Magazin

Mehr Armut in der reichen Schweiz

Seit Jahren steigt die Armut in der Schweiz. Alleinlebende, Alleinerziehende und Menschen mit geringer Bildung sind am stärksten von ihr bedroht. Eine nationale Armutsstrategie fehlt. Und: Das Armutsrisiko bleibt weiblich.

Materialien und Projekte

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.