Aktuelles

Sieberwerk sucht Freiwillige für Notschafstelle

Jan 30, 2019 | Aktuelles, Armut und Not

Für den Betrieb der Notschlafstelle “Pfuusbus” von Mitte November bis Mitte April suchen die Sozialwerke Sieber Freiwillige für die nächtliche Betreuung von 18 bis 9 Uhr.

Während des Einsatzes könnten die Freiwilligen erleben, dass der Pfussbus mehr als ein warmes Bett biete, so das Sieberwerk in einer Meldung. Er sei ein Ort, wo Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit und Ausgrenzung durchbrochen würden. Die Notschlafstelle im Albisgütli steht bis zu 25 Obdachlosen von Mitte November bis Mitte April kostenlos zur Verfügung.

Die freiwilligen Helfenden werden in Zweierteams für die nächtliche Betreuung von 18-9 Uhr eingeteilt. Für die vielfältigen Aufgaben während der Nacht werden sie von den Mitarbeitenden des Sieberwerks sorgfältig eingearbeitet. Für die Betreuung ist eine Ruhemöglichkeit vorhanden.

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This