Aktuelles

Sieberwerk sucht Freiwillige für den Winter

Aug 18, 2020 | Aktuelles, Aktuelles - Featured, Armut und Not

Für die Notschlafstellen und die Kältepatrouillen in Zürich sucht das Sozialwerk Pfarrer Sieber Freiwillige für die Zeit von Mitte November 2020 bis Mitte April 2021.

Mitte November startet die Wintersaison. Für die Notschlafstellen und die Kältepatrouillen werden freiwillige Mitarbeitende gesucht. Damit sollen die Winterangebote für Obdachlose aufrecht erhalten werden.

In den Notschlafstellen Pfuusbus und Iglu erhalten Obdachlose ein vorübergehendes Daheim und können sich einige Stunden vom Stress des Gassenalltags erholen, so das Sieberwerk in einer Medienmitteilung. Die freiwilligen Mitarbeitenden können diese wichtige Arbeit als Gastgeberinnen und Gastgeber zwischen 18 und 9 Uhr unterstützen. Man begegne aussergewöhnlichen Menschen, die auch zu Zürich gehörten, heisst es.

Die Kältepatrouillen werden zwischen 23 und 3 Uhr nachts durchgeführt. Hier werden Obdachlose unterstützt und auf die Notschlafstellen aufmerksam gemacht. Hier lebe die Menschlichkeit ganz konkret, so das Sieberwerk.

Am Montag, 7. September, findet ab 18 Uhr im Kirchgemeindesaal St. Felix und Regula in der Hirzelstrasse 22 in 8004 Zürich eine Informationsveranstaltung statt. 

 

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This