Material

Material: Best Practices Flüchtlingsarbeit

Seite an Seite mit Flüchtlingen

Schweizweit setzen sich Freiwillige der reformierten Kirchen für Flüchtlinge ein. Die Broschüre „Seite an Seite mit Flüchtlingen“ macht dieses Engagement in Form ausgewählter Best Practice – Beispielen sichtbar.

Krieg und Verfolgung treiben jählrich Millionen Menschen in die Flucht. EIn kleiner Teil von ihnen findet den Weg in die Schweiz. Viele der hier Gestrandeten bleiben für den Rest ihres Lebens und werden zu Nachbarinnen und Nachbarn, heisst es in der Einleitung des jüngst erschienenen Flyers “Seite an Seite mit Flüchtlingen” des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK.

Sich in der Schweiz zurechtzufinden, sei nicht einfach, so der SEK. “Deshalb freuen sich Flüchtlinge über Unterstützung durch Einheimische.” Genau dies machten sich viele engagierte Personen aus den Kirchgemeinden zur Aufgabe. Unzählige erfolgreiche Initiativen für Flüchtlinge seien entstanden. Neben einigen grundsätzlichen Informationen wird eine Auswahl erfolgreicher Projekte im kostenlos erhältlichen Flyer vorgestellt.

Sulgenauweg 26, Bern

Daten

Seite an Seite mit Flüchtlingen

Broschüre, 9 Seiten

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK

1. Auflage 2018

gratis