Fast alle wollen Anrecht auf gute Betreuung im Alter

Fast alle wollen im Alter gut betreut werden. Männer gehen eher davon aus, dass dies die Partnerin übernimmt. Fast niemand möchte die Privatwirtschaft, fast alle den Staat. Wie geht das zusammen und wer soll’s bezahlen? Die Paul Schiller Stiftung stellt sich den Fragen.

Flüchtlingshilfe: Legale Fluchtwege retten leben

Sichere Fluchtwege schützen vor Gewalt, Elend und Tod, sagt die Flüchtlingshilfe. Sie stehen im Zentrum des nationalen Tages des Flüchtlings am Samstag, 15. Juni 2019. Die Landeskirchen wiederum fordern nachhaltigen Sprachunterricht für Flüchtlinge.

Online-Appell gegen Kinderarbeit gestartet

Noch immer arbeiten weltweit 152 Millionen Kinder. Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit am 12. Juni startet Brot für die Welt den Online-Appell “Menschenrechte verwirklichen: beenden wir ausbeuterische Kinderarbeit!”.

Aktuelle Nachrichten

Jobs und Termine

Online-Appell gegen Kinderarbeit gestartet

Online-Appell gegen Kinderarbeit gestartet

Noch immer arbeiten weltweit 152 Millionen Kinder. Zum Internationalen Tag gegen Kinderarbeit am 12. Juni startet Brot für die Welt den Online-Appell “Menschenrechte verwirklichen: beenden wir ausbeuterische Kinderarbeit!”.

Jobs

Sozialdiakonin / Sozialdiakon im Bereich Kinder- und Familienarbeit, Bern (30%)

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Seuzach (100%)

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Gais (50%)

Diakonie-Netz Appenzell, Trogen (50%)

Diakonische/r Mitarbeiter/in, Teufen (40-50%)

Jugendarbeiterin / Jugendarbeiter, Rapperswil-Jona (70%)

Diakonie für klischeefreie Vielfalt in Kitas

Diakonie für klischeefreie Vielfalt in Kitas

Die Diakonie Deutschland unterstützt die Erklärung des Aktionsbündnisses “Klischeefreie Vielfalt in Kitas” und bekennt sich damit zur Vielfalt als gesellschaftlicher Bereicherung.

No event found!

Magazin

Fast alle wollen Anrecht auf gute Betreuung im Alter

Fast alle wollen im Alter gut betreut werden. Männer gehen eher davon aus, dass dies die Partnerin übernimmt. Fast niemand möchte die Privatwirtschaft, fast alle den Staat. Wie geht das zusammen und wer soll’s bezahlen? Die Paul Schiller Stiftung stellt sich den Fragen.

Materialien und Projekte

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.