Diakonie Schweiz legt erstmals detaillierte Erhebung zum Diakonat vor

Das Berufsbild der Sozialdiakonie hat sich deutlich entwickelt, die Anstellungsbedingungen kommen dem aber nicht nach. Zudem besteht Nachwuchsmangel. Insgesamt ist die Situation des Diakonats sehr divergent, lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter 17 Deutschschweizer Kantonalkirchen.

Save the date: Nationale Fachtagung “Sorgende Gemeinschaften”

Die Diakonie Schweiz lädt alle diakonisch Engagierten und Interessierten zu einer Fachtagung ein. Sie thematisiert Potenziale von Diakonie und Kirche für „Sorgende Gemeinschaften“ und findet am 29. November 2019 in Biel statt. Ergänzend geht eine Themenseite zu Sorgenden Gemeinschaften online.

Thema auswählen

Service auswählen

Aktuelle Nachrichten

Jobs und Termine

Neue App vernetzt Freiwilligenarbeit

Neue App vernetzt Freiwilligenarbeit

Wer Freiwillige für ein Projekt oder eine Veranstaltung braucht, kann diese mit der App “Five up” suchen. Interessenten melden per Klick ihre Bereitschaft an, zu helfen. Die von verschiedenen Organisationen entwickelte neue Gratis-App ist ab sofort verfügbar.

Jobs

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Zug-Hünenberg (55%)

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Bülach (60-80%)

Sozialdiakonin / Sozialdiakon, Pratteln-Augst (50-60%)

Sozialdiakon / Sozialdiakonin, Uetikon (80%)

Diakonische/r Mitarbeiter/in, Teufen (40-50%)

Jugendarbeiterin / Jugendarbeiter, Rapperswil-Jona (70%)

Sozialpädagogin / Sozialdiakonische Mitarbeiterin, Biel-Bienken (30%)

HEKS und Brot für alle fusionieren 2021

HEKS und Brot für alle fusionieren 2021

Um in einem zunehmend kompetetiven Umfeld bestehen zu können, schliessen sich die Hilfswerke HEKS und Brot für alle zusammen. Die neue Organisation soll 2021 personalreduziert in Zürich starten.

Weltweiter Trend zur Abschaffung der Todesstrafe

Weltweiter Trend zur Abschaffung der Todesstrafe

Im letzten Jahr wurden ein Drittel weniger Menschen hingerichtet, schreibt Amnesty International. Das ist der tiefste Stand seit mindestens einem Jahrzehnt. Weltweit sitzen jedoch noch 19’000 Meschen in der Todeszelle.

No event found!

Magazin

Sozialdiakonie in der Schweiz

Das Berufsbild der Sozialdiakonie in der Schweiz hat sich deutlich entwickelt, die Anstellungsbedingungen kommen dem aber nicht nach. Zudem besteht Nachwuchsmangel. Insgesamt ist die Situation des Diakonats sehr divergent, lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter 17 Deutschschweizer Kantonalkirchen.

Materialien und Projekte

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.