Aktuelles

Jochen Kirsch neuer Direktor von Mission 21

Jan 29, 2019 | Aktuelles, Verbandsarbeit

Jochen Kirsch, Leiter der Internationalen Beziehungen von Mission 21, wurde auf 1. September zum Direktor des Missionswerkes gewählt. Er übernimmt das Amt von Claudia Bandixen, die das Werk seit 2012 führte und nun in Pension geht.

Mit der Berufung von Jochen Kirsch habe sich der Vorstand von Mission 21 für Kontinuität in der Entwicklung des Werkes entschieden, heisst es in einer Medienmitteilung. Der Theologe und diplomierte NPO-Manager arbeitet seit 2004 zunächst als Teamleiter Afrika für das Missionswerk, 2014 wurde er Leiter der Internationalen Beziehungen. Zuletzt war er in Nigeria, dem Südsudan und Kamerun damit betraut, vor Ort Nothilfe- und Wiederaufbauprogramme zu entwickeln.

Claudia Bandixen ist seit 2012 Direktorin von Mission 21. Sie habe das Werk in Zeiten grosser finanzieller und struktureller Herausforderungen erfolgreich stabilisiert, heisst es. Verabschiedung und Amtseinsetzung finden während der internationalen Synode von Mission 21 am 29. und 30. Juni in Basel statt.

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This