Aktuelles

Inklusives Gemeindeprojekt erhält österreichischen Diakoniepreis

Okt 24, 2019 | Aktuelles, Kommunikation

Der mit insgesamt 10000 Euro dotierte Diakoniepreis der Evangelischen Kirchen in Österreich geht in diesem Jahr an ein inklusives Gemeindeprojekt in Wien und ein ganzheitliches Betreuungsangebot für ältere Menschen in Wallern.

Den Hauptpreis erhält das Projekt “Inklusive Gemeinde” der evangelischen Kirchgemeinde Wien-Simmering, das die Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichem sozialen Hintergrund am Gemeindeleben zum Ziel hat, schreiben die Evangelischen Kirchen in Österreich in einer Medienmitteilung. Das Projekt beinhaltet demenzfreundliche Gottesdienste, Kooperationen mit Sozial- und Kultureinrichtungen bis zur Unterstützung von Asylsuchenden im Rechtsverfahren.

Ein weiterer Preis wurde laut Mitteilung der Seniorentagesstruktur “Auszeit UHU” der Pfarrgemeinde Wallern zugesprochen, das sich als ganzheitliches Betreuungsangebot für ältere Menschen versteht. Man wolle der drohenden Vereinsamung in einer alternden Gesellschaft entgegenwirken, heisst es. Eingeladen würden Seniorinnen und Senioren zu gemeinsamen Andachten, Gebeten oder physiotherapeutischen Massnahen zur Sturzprophylaxe.

Der mit insgesamt 10000 Euro dotierte Diakoniepreis zeichnet alljährlich Projekte aus, die mit sichtbarem Innovationspotential auf die Einbettung in die Sozialstrukturen vor Ort wert legen, gelungene Kommunikation mit kirchlichen und öffentlichen Partnern pflegen und auf Nachhaltigkeit achtgeben. Der von der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich gestiftete Preis wurde im Rahmen des Reformationsempfangs der Evangelischen Kirchen in Österreich am 23. Oktober im Wiener Odeon-Theater verliehen.

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This