Aktuelles

Freiwillige für Bergbauernhilfe gesucht

Mai 15, 2019 | Aktuelles, Freiwilliges Engagement

Der Sommer ist für Bergbauern eine arbeitsintensive Zeit. Caritas Schweiz sucht 1’000 Freiwillige, die Familien in Notlagen tatkräftig unterstützen.

Für diesen Sommer sucht Caritas Schweiz 1000 Freiwillige, welche Bergbauernfamilien in Notlagen tatkräftig unterstützen. Rund 100 Bergbauernfamilien haben bei der Caritas Schweiz ein Gesuch für Unterstützung eingereicht.

Die Arbeit werde als streng empfunden, aber trotzdem geschätzt so die Caritas. Viele Freiwillige machten auch menschlich sehr gute Erfahrungen. Sie würden herzlich aufgenommen und voll in die Familie integriert. Zudem lernten sie viel über die heutige Landwirtschaft und über das Leben der Bergbauern – ein Kontrastprogramm zum täglichen Stressleben.

Die Freiwilligen sollen den Bergbauern und ihren Familien unter die Arme greifen, schreibt die Caritas: der Sommer ist eine arbeitsintensive Zeit. Die Wiesen müssen gemäht, Zäune erstellt und repariert werden. Auch Heuen und Käsen gehören zum Aufgabenspektrum. Die steilen Hänge erfordern viel Handarbeit. Trifft dann ein unvorhergesehenes Ereignis wie ein Unfall oder ein Wetterschaden ein, kommen die Bergbauern schnell an ihre Grenzen. Da kann der Einsatz eines Freiwilligen die Notlage entschärfen.

Caritas vermittelt seit über 40 Jahren freiwillige Helferinnen und Helfer an Bergbauern in schwierigen Lebenssituationen. Je nach Konstellation benötigen die Bauernfamilien Unterstützung im Haushalt,
bei der Kinderbetreuung oder der Versorgung der Tiere.

Die Einsätze dauern mindestens eine Woche, nach oben offen. Mitmachen können alle, die über 18
Jahre alt, motiviert und gesund sind. Auf www.bergeinsatz.ch kann man alle Bauernbetriebe, die Freiwillige suchen, kennen lernen und sich direkt für einen Einsatz anmelden.

Foto: Caritas Schweiz / Franca Pedrazzetti

 

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This