Diakonie Schweiz

Diakonische Dienstleistungen aus einer Hand.

Das ist die Diakonie Schweiz.

Kontakt

7 + 13 =

Das sind wir und das tun wir.

Die Diakonie Schweiz ist die nationale Dachorganisation für Diakonie der reformierten Landeskirchen. Sie ist eine Konferenz des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK und vereint sowohl die für Diakonie zuständigen Kirchen- bzw. Synodalratsmitglieder der Landeskirchen als auch zahlreiche diakonische Fachpersonen aus unterschiedlichen Bereichen.

Die Diakonie Schweiz

  • behandelt strategische Fragen zur innerkirchlichen und zivilgesellschaftlichen Positionierung des diakonischen Handelns der Kirchen,
  • nimmt Stellung zu aktuellen sozial- und gesellschaftspolitischen Fragen,
  • schafft in regelmässigen Abständen Orte des Erfahrungsaustausches über diakonische Anliegen und Projekte in Gemeinden, Kirchen und Werken,
  • unterhält eine zentrale Informationsplattform zu Aktualitäten und Grundlagen diakonischen Handelns,
  • pflegt den Dialog mit der diakoniewissenschaftlichen Forschung,
  • fördert die sozialdiakonischen Dienste in den Kantonalkirchen und sorgt für die Fortschreibung der Mindestanforderungen für die sozialdiakonischen Dienste, für die Zulassung zum sozialdiakonischen Dienst und für die Weiterführung der Liste der anerkannten Ausbildungen in der Deutschschweiz,
  • koordiniert und fördert in Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen Weiterbildungsangebote im Bereich der Diakonie,
  • stellt die Kontakte zu europäischen Diakonienetzwerken sicher.

Informationen

A propos: Unser Logo

Das Logo der Diakonie Schweiz ist kein Geschenkpaket. Abgebildet sind seit 1925 die Anfangsbuchstaben I und M der Inneren Mission. Später erhielt das Signet die Bezeichnung Kronenkreuz – Ermutigung für die diakonischen Mitarbeitenden. Das Kronenkreuz ist heute das Zeichen der Diakonie in Österreich, Deutschland, Polen und der Schweiz sowie des europäischen Verbandes Eurodiaconia.

Plenarversammlung

Die Plenarversammlung besteht aus den kantonalen Exekutivmitgliedern mit Ressort Diakonie. Sie ist das oberste Entscheidgremium.

Andermatt Sibylle, Kirchenrätin SZ
Bruderer-Oswald Iris, Kirchenrätin AR/AI
Bührer Wilfried, Kirchenratspräsident TG
Dubach Sabine, Vizepräsidentin des Kirchenrates SH
Egg Bernhard, Kirchenrat ZH
Giacomino Mario, Membre du Conseil synodal EREV

Gilgien Pascale, Vice-président du Conseil synodal de l’EERV
Gysin Brigitte, Kirchenrätin BS
Hefti Barbara, Kirchenrätin GL
Hess Andreas, Conseil synodale FR
Hirsbrunner-Marquart Barbara, Kirchenrätin GR
Hof-Sippl Cornelia, Kirchenrätin BL

Hubacher Claudia, Synodalrätin BE-JU-SO
Maurer-Suter Beat, Kirchenrat AG
Müller-Wild Ursula, Kirchenrätin ZG
Policante-Schön Annina, Kirchenrätin SG
Rüegg Daniel, Synodalrat LU
Schweizer Felicitas, Präsidentin des Kirchenrates UR
Steiger Barbara, Synodalrätin SO

Ausschuss

Der Ausschuss führt die Geschäfte der Diakonie Schweiz.

Bernhard Egg

Bernhard Egg

Kirchenrat für Diakonie und Soziales, Reformierte Kirche Kanton Zürich

Barbara Hefti

Barbara Hefti

Kirchenrätin für Diakonie und Sozialethik, Evangelisch-Reformierte Landeskirche des Kantons Glarus

Claudia Hubacher

Claudia Hubacher

Synodalrätin für Sozial-Diakonie, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn

Beat Maurer

Beat Maurer

Kirchenrat für Sozialdiakonie, Reformierte Landeskirche Aargau

Roland Luzi

Roland Luzi

Zürich, AG Kirchen und Werke

Urs Woodtli

Urs Woodtli

Zürich, AG Aus- und Weiterbildung

Andreas Fankhauser

Andreas Fankhauser

Diakonenschaft Greifensee, AG Grundlagen und Forschung

Beat Urech

Beat Urech

Aargau, AG Projekte und Praxis

Arbeits- und Fachgruppen

Die Arbeitsgruppen sind für je unterschiedliche Fachfragen zuständig.

  • Präsidium: Woodtli Stebler Urs, Zürcher Stadtverband, Reformierte Kirche Zürich
  • de Salis Pierre, Responsable de la formation diaconale, Office protestant de formation (à partir de 2018)
  • Härtli Christian, Fachstelle Diakonie, Ref. Landeskirche Aargau
  • Dietze Juliana, Sozialdiakonin, Binningen-Bottmingen BL
  • Hunziker Matthias. Fachstelle Grundlagen, Dienste, Vernetzung, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Kuoni Johannes, Sozialdiakon, Fachstelle Gemeindeentwicklung 4, Evang.-ref. Landeskirche GR, Igis
  • Noser Urs, Diakon / Kirchenrat, Altstätten SG
  • Rissi Hanspeter, Diakon, Kreuzlingen TG
  • Schwarz Christoph, Rektor, TDS Aarau
  • Ulrich Leonie, Diakonie & Generationen, Ref. Landeskirche Zürich
  • von Allmen Jacques-Antoine, kirchliche Weiterbildung A&W, Ref. Landeskirche Zürich
  • Wagner Samuel, Sozialdiakon, Brunnen-Schwyz SZ
  • Z’Rotz-Schärer Monika, Sozialdiakonin, Littau-Reussbühl LU
  • Zumbühl Peter, HF Gemeindeanimation, Curaviva
  • Präsidium: Urech Beat, Vorsitzender der Geschäftsleitung, Heimgärten Aargau
  • Deuble Miriam, Fachstellenleiterin Grundlagen, Dienste, Vernetzung, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Hauri Thoma Maya, Beauftragte Diakonie, Ev.-ref. Kirche des Kantons St. Gallen
  • Lavoyer-Bünzli Jacqueline, Animatrice du bénévolat, Eglise réformée évangélique du canton de Neuchâtel
  • Meier-Zwingli Urs, Sozialdiakon, Degersheim SG
  • Menzi Daniel, Sozialdiakon, Gais AR
  • Minder Jost Heidi, Beauftragte Alter und Generationen, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Niedermann Eva, Alter und Generationen, Ref. Landeskirche Zürich
  • Schatzmann-Fehlmann Astrid, Sozialdiakonin und Dozentin, TDS Aarau
  • Schneider Adriana, Sozialdiakonin, Schaffhausen-Buchthalen SH
  • Zahnd Maria, Sozialdiakonin, Winterthur ZH
  • Zumstein Laurent, Coordinateur Solidarité / Conseiller synodal, Église Évangélique réformée du canton de Vaud
  • Präsidium: Fankhauser Andreas, Sozialdiakon, Diakonenschaft Greifensee
  • Baumann Marc, Geschäftsführer, Invethos Bern
  • Frey Urs, Departement Soziale Arbeit, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (zhaw)
  • Haller Dieter, Dozent Departement Soziale Arbeit, Berner Fachhochschule BFH
  • Hunn-Vogler Kathrin, Fachbereichsleitung Soziale Arbeit, TDS Aarau
  • Schranz Stephan, Bereichsleiter Sozial-Diakonie, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Sigrist Christoph, Dozent Dozentur für Diakoniewissenschaft, Universität Bern
  • Vuithier Eric, Diacre, Eglise réformée de langue française en Argovie
  • Präsidium: Luzi Roland, Seelsorger/ Koordinator IG Werke
  • Ammann Pierre, Directeur, CSP Berne-Jura
  • Andermatt Sibylle, Kirchenrätin, Ref. Kirche Schwyz
  • Egg Bernhard, Kirchenrat, Ref. Kirche Zürich
  • Hirsbrunner-Marquart Barbara, Kirchenrätin, Ref. Kirche Graubünden
  • Killias Antoinette, Leiterin Inland HEKS
  • Müller-Wild Ursula, Kirchenrätin, Ref. Kirche Zug
  • Rochat Didier, Geschäftsführer, Blaues Kreuz
  • Zingg Christoph, Gesamtleiter, Sozialwerke Sieber
  • Präsidium: Enzler Verena, Synodalratspräsidentin, Ref. Kirche Solothurn
  • Fischer Matthias, Fachmitarbeiter Palliative Care, Ref. Kirche Zürich
  • Hochuli Jürg, Bereichsleitung Gemeindedienste, Ref. Kirche Aargau
  • Kaspers-Elekes Karin, Präsidentin Palliative Ostschweiz
  • Meierhofer-Lauffer Theres, Heimleiterin, Engelberg
  • Meyer-Kunz Susanna, Präsidentin Seelsorgevereinigung
  • Mösli Pascal, Beauftragter Spezialseelsorge und Palliative Care, Ref. Kirchen Bern-Jura-Solothurn
  • Rosselet François, pasteur, Église Évangélique réformée du canton de Vaud

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle unterstützt die Gremien in ihrer Arbeit.

Simon Hofstetter

Simon Hofstetter

Geschäftsleitung

Tel. +41 (0)31 370 25 32

simon.hofstetter@diakonie.ch

Anja Scheuzger

Anja Scheuzger

Administrative Assistenz

Tel. +41 (0)31 370 25 65

anja.scheuzger@diakonie.ch

Thomas Flügge

Thomas Flügge

Kommunikation (deutsch)

Tel. +41 (0)31 370 25 02

thomas.fluegge@diakonie.ch

Anne Durrer

Anne Durrer

Kommunikation (französisch)

Tel. +41 (0)31 370 25 01

anne.durrer@diakonie.ch

Partner

Der Kirchenbund vertritt die Reformierten Kirchen der Schweiz auf Bundesebene.

HEKS setzt sich für eine menschlichere und gerechtere Welt und ein Leben in Würde ein.

Brot für alle engagiert sich für einen Wandel hin zu neuen Modellen der Nahrungsmittel-produktion und der Wirtschaft.

Die Stiftung fondia unterstützt diakonische Projekte und verhilft so innovativen Ideen zum Durchbruch.

Download Projektmaske

Sie haben ein interessantes Projekt und möchten es auf diakonie.ch publizieren? 

Ganz einfach: Projektmaske unten herunterladen, ausfüllen und an info@diakonie.ch senden. 

Wir schauen uns das Projekt dann an und veröffentlichen es. Wenn wir noch Rückfragen haben, melden wir uns bei Ihnen.

Projektmaske herunterladen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.