Aktuelles

CH: „In eigener Verantwortung einen gesunden Lebensstil pflegen“

Jun 6, 2018 | Aktuelles, Gesundheitliche Versorgung

Der Bund möchte die Schweizerinnen und Schweizer bei der Wahl eines gesunden Lebensstils und einer ausgewogenen Ernährung unterstützen. Genuss und Freude sollen dabei nicht zu kurz kommen, beruhigt eine Mitteilung des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit BLV.

Mit Hilfe des „Aktionsplans zur Schweizer Ernährungsstrategie 2017-2024“ soll die Ernährungskompetenz der Bevölkerung gestärkt werden, „so dass jeder und jede in eigener Verantwortung einen gesunden Lebensstil pflegen kann“, so die Mitteilung: „Dabei sollen der Genuss und die Freude nicht zu kurz kommen.“

Den Menschen „muss es aber auch leichter gemacht werden, diesen gesunden Lebensstil pflegen zu können“, merkt das BLV an. Deshalb sei die Verbesserung des Lebensmittel- und Mahlzeitenangebotes ein Schwerpunkt des Plans und erfolge – auf freiwilliger Basis – in Zusammenarbeit mit der Wirtschaft. So hätten sich 14 Unternehmen dazu bereit erklärt, den Zuckergehalt in Joghurts und Cerealien zu senken.

Verschiedene Akteure aus der Lebensmittelwirtschaft, Konsumentenorganisationen, Bundesämtern und Forschungseinrichtungen haben im vergangenen Herbst demnach über 70 Aktivitäten eingereicht, die nun vom Bund geprüft werden. Die Stiftung Gesundheitsförderung Schweiz wird nun mit dem Bundesamt für Lebensmittelsicherheit geeignete Projekte veröffentlichen. Das BLV werde seinerseits alljährlich die Fortschritte in der Umsetzung des Aktionsplans prüfen.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This