Aktuelles

CH: Gedenk-Taler zu Ehren von Ernst Sieber

Jul 30, 2018 | Aktuelles, Kommunikation

Zum 1. August erscheint ein Gedenk-Taler zu Ehren von Ernst Sieber. Ein Teil des Verkaufserlöses geht an das Sozialwerk.

Die Luzerner Numis AG prägt laut Mitteilung der Sozialwerke Pfarrer Sieber zwei Silber- und einen Gold-Taler, jeweils in limitierter Auflage.

In den frühen 1960er-Jahren begründete Ernst Sieber sein Image als Obdachlosenpfarrer. Im Zürcher „Seegfrörni“-Winter 1963 scharte er erstmals im grossen Stil Obdachlose um sich und erhielt dafür von der Stadt Zürich den Bunker am Helvetiaplatz.

Über die Jahre entstanden diverse Einrichtungen für Randständige. Erst 1988 erhielten die verschiedenen Anlauf- und Beratungsstellen mit der Gründung der „Stiftung Sozialwerke Pfarrer Ernst Sieber“ ein gemeinsames Dach. Sein kompromissloses Engagement für die Randständigen wurde auch von der Stadt Zürich gewürdigt, die ihm als Anerkennung für seine Verdienste 2013 das Staatssiegel überreichte. Ernst Sieber verstarb im Mai diesen Jahres im Alter von 91 Jahren.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This