Aktuelles

Behindertenverband würdigt pflegende Angehörige

Okt 28, 2019 | Aktuelles, Behinderung

Das Schweizer Gesundheitssystem kann nur dank dem engagierten Einsatz pflegender Angehöriger funktionieren, betont der Behindertenverband insieme. Gleichzeitig brauche es bessere rechtliche Rahmenbedingungen.

Zum Tag der pflegenden Angehörigen am 30 Oktober spricht iniseme den pflegenden Angehörigen einen grossen Dank aus. In einer Mitteilung betont die Dachorganisation der Elternvereine für Menschen mit einer geistigen Behinderung die Bedeutung der Frauen und Männer, die ihre Familienmitglieder auf unterschiedlichste Art und Weise unterstützten. So leisteten in der Schweiz zehntausende Angehörige unentgeltliche Betreuungs- und Pflegearbeit. Sie brächten unendlich viel Geduld auf und müssten sich selber vielfach stark zurücknehmen.

Es sei wichtig, sich Unterstützung zu holen, sich Pausen und Erholung zu organisieren, so die Meldung. Die grosse Verantwortung, chronische Besorgnis oder soziale Isolation könnten zu Stressfaktoren werden. Hier böten die Regionalvereine von insieme eine grosse Auswahl an Angehörigentreffen an.

2014 habe der Bundesrat einen Aktionsplan zur Unterstützung pflegender Angehöriger verabschiedet, so insieme. Als Mitglied der Nationalen Interessengemeinschaft für betreuende und pflegende Angehörige setze man sich dafür ein, dass das Parlament diese Massnahmen im Gesetz aufnehme. Damit würde die Situation von Angehörigen erheblich verbessert.

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Aktuelle Nachrichten und hintergründige Debatten: Abonnieren Sie gratis den Newsletter der Diakonie Schweiz.

Vielen Dank für Ihr Interesse! Wir haben Ihnen eine Email zur Bestätigung geschickt. Bitte klicken Sie dort auf den Link.

Share This